Wissensdatenbank
Wie werden 8 MBit Chips in den alten Batronix Eprom Brenner Versionen 3.x programmiert?
Gepostet von Sebastian Schuemann an 16 April 2013 15:12

WICHTIG: Dieser Adapter ist nur für die älteren Layout Versionen vor 3.2 notwendig. Die aktuelle Layout Version unterstützt die 8 MBit Eproms bereits ohne diesen Adapter!

Da die 8 MBit Eproms am Pin 1 ihren Adresseingang A19 und nicht wie die anderen 32 Pin-Typen dort ihren VPP Eingang haben, können diese Eprom's in den älteren Layout Versionen des Eprommers nicht ohne einen kleinen Adapter gelesen und programmiert werden. Diesen Adapter können Sie aber ganz einfach selbst herstellen. Dazu nehmen Sie zwei Präzisionsfassungen (32 Pins) und stecken sie aufeinander. Dann entfernen Sie den ersten Pin der unteren Fassung. Damit kann die für diesen Pin vorgesehene Brennspannung (VPP) vom Programmiergerät nicht mehr auf das Eprom gelangen. An den ersten Pin der oberen Fassung schließen Sie nun einen Schalter an, mit dem Sie diesen Pin zwischen 0 und 5 Volt umschalten können. Diese Spannungen finden Sie am Pin 16 (0 Volt) und 32 (5 Volt) der Fassungen.

Eprom Adapter

Wenn Sie nun ein 8 MBit Eprom lesen bzw. brennen möchten, setzen Sie diesen Adapter in die eigentliche Programmierfassung des EEprommers. Dann können Sie mit dem Schalter den zu brennenden bzw. zu lesenden Adressbereich wählen (00000-7FFFF oder 80000-FFFFF). 

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)